PRAXIS
   LEISTUNGSSPEKTRUM

      Falten
      Gefäßerweiterungen
      Übermäßiges Schwitzen
      Fettpolster
      Unerwünschter Haarwuchs
      Ambulante Operationen
      Dermatologische Kosmetik
      Allergien
      Muttermale
   DR. CHRISTOPH F. HAUG
   AKTUELLES
   KONTAKT
   IMPRESSUM


Übermäßiges Schwitzen

Verstärktes Schwitzen am ganzen Körper kann krankheitsbedingte Ursachen haben und sollte medizinisch untersucht werden. Hingegen ist örtlich gebundenes übermäßiges Schwitzen zum Beispiel in den Achselhöhlen in der Regel nicht krankheitsbedingt sondern lediglich eine Fehlsteuerung des vegetativen Nervensystems. Zur Behandlung dieses überwiegend sehr störenden Problems bewährt sich seit Jahren die örtliche Behandlung mit Botulinumtoxin A.
Diese Therapieform ist unkompliziert und sicher in der Anwendung. Das Schwitzen im Achselhöhlenbereich hört kurz nach der Behandlung praktisch vollständig auf. Die Wirkung hält zunächst einige Monate an, nach weiteren Behandlungen verlängert sich die Wirkdauer meist auf ein Jahr und länger. Nach der Behandlung gibt es keine Einschränkungen, Duschen und Sport sind sofort möglich.